Sommerkino in Bredstedt

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – Am Anfang des Jahres war es nur eine Idee der Arbeitsgemeinschaft Innenstadt, nun ist es soweit: Bredstedt bekommt wieder ein Kino, wenn auch nur als Open-Air-Version für drei Tage. Organisiert vom Stadtmarketing der Stadt Bredstedt und dem HGV Bredstedt findet vom 10.-12. August 2023 ein Sommerkino auf dem Bredstedter Marktplatz statt. Auf einer ca. 6 x 4 Meter großen Leinwand können jeden Abend die Bredstedter*innen und ihre Gäste großes Kino erleben. Hauptsponsoren sind GP Joule und die Nord-Ostsee Sparkasse.

Zum Auftakt zeigen die Organisatoren am Donnerstag (10.08.2023) den Film „Unsere Erde“. Der Dokumentarfilm, der von der BBC produziert wurde, zeigt beeindruckende Bilder von Wildtieren, die weit entfernt von menschlicher Zivilisation leben. Daneben wird die Pflanzenwelt der verschiedenen Klimazonen und die Geschichte des Lebens auf der Erde präsentiert.

Am Freitag (11.08.2023) steht der Film „Mittagsstunde“ auf dem Programm, der auf dem gleichnamigen Roman von Dörte Hansen basiert. Erzählt wird die Geschichte von Ingwer Feddersen (Charly Hübner), der ein Auszeit von seinem Job nimmt, um sich um seine Eltern zu kümmern und für ein Jahr zurück in sein nordfriesisches Heimatdorf Brinkebüll zieht. Hier aber ist nichts mehr so, wie es einmal war.

Den Abschluss bildet am Samstag (12.08.2023) ein Film für die ganze Familie. In „Nightlife“ wollen Milo (Elyas M’Barek) und Sunny (Palina Rojinski) auf ihrem ersten Date eine Nacht in Berlin miteinander verbringen, werden aber von Milos Freund Renzo (Frederick Lau) als drittem Rad am romantischen Wagen gewaltig ins Schleudern gebracht. Unterhaltung garantiert!

Die Filme starten jeweils um 21 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr. Seinen Stuhl sollte jeder selbst mitbringen, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Karten verkaufen sowohl die Touristinfo Bredstedt (im Gebäude der NOPSA) als auch die Stadtbuchhandlung Bredstedt am Fiede-Kay-Platz. Die Tageskarte kostet 10 EUR. Wer alle Filme sehen möchte, kann im Vorverkauf auch eine 3-Tages- Karte für 27 EUR erwerben. Kurzentschlossene erhalten natürlich an der Abendkasse ihr Karten.

Nächster Beitrag

Nach langer Pause wieder Sommerfest in Langenhorn - mit Riesen-Flohmarkt

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Drei Jahre mussten die Langenhorner und die auswärtigen Besucher auf ein neues Sommerfest warten. Nun ist es soweit: Am Sonntag, d. 27. August 2023 ist es wieder soweit. Nach dreijähriger Zwangspause wegen Corona freut sich der Gewerbeverein Langenhorn mit Unterstützung der Langenhorner Vereine das […]