Kellerbeatz 20 – Live Kultur Konzertreihe in Breklum

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) –  Was im Jahr 2019 mit dem „Kellerbeatz – Konzert am Sonntag“ begann, wird aufgrund des Erfolges in diesem Jahr wiederholt. Gemeinsam mit dem JUZ Altes E-Werk und unterstützt durch die Gemeinde Breklum wird das „Kellerbeatz 20“ auf drei Konzerte mit unterschiedlichen nationalen und internationalen KünstlerInnen ausgeweitet.

Dem Veranstalter, Arne von der Schlagzeug- und Trommelschule BigBeatBerger in Breklum ist es wichtig, den Besuchern auch in der für die Kulturszene momentan schwierigen Zeit ein besonderes Live Kultur Erlebnis, natürlich unter Einhaltung der aktuell geltenden Hygieneverordnungen zu bieten.

Synje Norland/ Nordfriesland / Singer – Songwriter mit Michael Becker/Cello

Eröffnet wird die Kellerbeatz 20 Konzertreihe am Freitag den 23.10. von Synje Norland. Die gebürtige Nordfriesin mit der ausdrucksstarken Stimme wird von Michael Becker am Cello begleitet. Sie tourte bereits mit Santiano durch Deutschland und gründete ihr eigenes Label Norland Music.

In den Songs ihres dritten Albums „Who Says I Can´t“ wird Synje Norland zur Beobachterin und Geschichtenerzählerin. Sie lässt sich ihre Songs vom Leben schreiben. Sie handeln von Geburt und Vergänglichkeit, Neuanfang und Abschied. Wenn sich sich die Blue-Notes unters klassische Singer-Songwriter-Gewand ihrer Lieder schleichen, dann klingt das wohlig vertraut und doch ungewohnt zugleich. Michael Becker unterstützt Synje Norland´s Musik auf der Bühne am Cello. Er bietet eine Klangkulisse aus Moll und anderen spektakulären Feinsinnigkeiten. Sein Spiel setzt einen spannenden Kontrapunkt zu dem schon manchmal schon schmerzhaft schönen Ausdruck von Synje Norland. Einlass ist ab 19:00 Uhr.

Bea Box / Kanada / Perkussion-Stimme-Elektro

Das BEA BOX Konzert am Samstag den 24.10. verspricht perkussive Dynamik und Elektro – Klangwelten mit hypnotischer Stimme. Während die Künstlerin sich in ihrem Heimatland Kanada längst mit ihrer außergewöhnlichen Harmonie aus elektronischen Elementen, ihrer bezaubernden Stimme und traditioneller Perkussion einen Namen gemacht hat, ist sie nun bereit für die deutschen Bühnen.

Die (ihre) Einflüsse und Talente sind wahrlich so vielfältig wie beeindruckend. Es gelingt ihr scheinbar mühelos, ihre unterschiedlichen Einflüsse zu einem einzigartigen Projekt zu verbinden. Sie nimmt das Publikum mit auf eine Reise quer durch die unterschiedlichen Kontinente ihrer leidenschaftlichen Musik, die von Kunst und Kulturen aus aller Welt inspiriert ist. Gerade erst wurde der Song „Kiss Me“ ihrer demnächst erscheinenden, neuen EP veröffentlicht. Diesen und andere gibt es zu hören, wenn sich ab 19:00 Uhr die Türen für das BEA BOX Konzert öffnen.

Vor dem Konzert gibt die Künstlerin von 15:00 – 17:00 Uhr einen Djembé Workshop.

die Tüdelband /Hamburg / Platt – Pop

Am Sonntag den 25.10. öffnen sich ab 17:00 Uhr die Türen für das Platt – Pop Duo „die Tüdelband“ aus Hamburg. Wie schon zur Kellerbeatz Premiere im vergangenen Jahr,

können Liebhaber von guter, frischer Musik zu den eigenen, plattdeutschen Ohrwürmern von Mire Buthmann (Gitarre, und Gesang) und Malte Müller (Schlachtüch, Moog-Bass, allerlei Gebimmel und Gesang) mitsingen, mitklatschen oder sich zurücklehenen und zuhören.

Zu Beginn des Jahres wurde das Hörspiel „AHAB“, zu dem die Tüdelband u.a. den Soundtrack beigesteuert hat, veröffentlicht. Die Konzertbesucher dürfen sich auf neue Stücke des Tonträgers freuen.

Wer die beiden einmal live auf einem ihrer bisher über 500 Konzerte im In- und Ausland erlebt hat, wird garantiert zum Tüdelband-Fan und im Anschluss an das Konzert sicher die Möglichkeit auf einen Klöönschnack mit dem Platt-Pop Duo haben.

Ganz goot ist ihr kompakter, innovativer Bandsound, den sie seit über 10 Jahren stetig verfeinern und weiterentwickeln. Die Texte op Platt handeln von ungewöhnlichen Liebesgeschichten, guten Freundschaften, Heimatsuche und dem Leben auf dem platten Land. Das Duo zeigt sich dem Norden verbunden und engagiert sich z.B. beim Plattsounds Wettbewerb dafür, das Plattdeutsche zu leben.

Die White-Stripes des Nordens, die den Spagat zwischen Landgasthof und Clubbühne, zwischen Fanta-Korn und Moscow-Mule, zwischen Heidi Kabel und Olli Schulz wagen, freuen sich auf ihr Kellerbeatz 20 Konzert.

am Freitag 23.10.

Synje Norland / Nordfriesland – Singer Songwriter

mit Michael Becker am Cello

Einlass 19:00 Uhr VvK. 15,- €

am Samstag 24.10

BEA BOX / Kanada – Perkussive Dynamik, hypnotische Stimme,

Elektro-Klangwelten

Einlass 19:00 Uhr VvK. 12,- €

am Sonntag 25.10

Die Tüdelband / Hamburg – Platt – Pop

Einlass 17:00 Uhr VvK. 15,- €

in 25 821 Breklum – Trommelschule BigBeatBerger, Husumstr.10

NICHT barrierefrei !

Karten ausschließlich im Vorverkauf: erhältlich unter

info@bigbeatberger.de

Kellerbeatz 20 findet in 25 821 Breklum – Trommelschule BigBeatBerger, Husumstr.10 statt.

Die Karten sind ausschließlich im Vorverkauf unter info@bigbeatberger.de erhältlich.

Aufgrund des bestehenden Hygienekonzeptes ist das Ticketkontingent begrenzt.

http://bigbeatberger.de

Nächster Beitrag

Google Bewertungen korrigieren

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) –  Google Bewertungen spielen schon lange eine große Rolle im Leben von Geschäftsleuten, Gastronomen und Einzelhändlern. Kunden berichten von Ihren Erfahrungen und Erlebnissen in einem bestimmten Lokal oder Restaurant und teilen diese Eindrücke mit Millionen von Menschen. Foto: von mohamed Hassan auf […]