Effektives Fuhrparkmanagement – so gelingt es

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(Werbung) – Der Fuhrpark eines Unternehmens will gut organisiert sein. Selbst kleine Betriebe mit einer geringen Anzahl an Fahrzeugen profitieren langfristig von einer effizienten Organisation. Unter dem Begriff fallen alle Maßnahmen zur Verwaltung, Organisation, Planung, Steuerung und Überwachung einer Fahrzeugflotte. Dazu kommen ebenso Aufgaben, die die Finanzierung oder das Leasing betreffen. Ziel eines Fuhrparkmanagements ist es, die Kosten zu senken, die Fahrstrecken zu optimieren, für Entlastung zu sorgen und einen verbesserten Service bei Lieferungen zu gewährleisten. Was muss man für ein effektives Fuhrparkmanagement beachten?

Foto: von Thomas B. auf Pixabay

Die Aufgaben im Fuhrparkmanagement

Im Fuhrparkmanagement fallen unterschiedliche Aufgaben an, die im Kontext mit der Fahrzeugflotte stehen. In erster Linie kümmert sich ein Fuhrparkmanager um die Verwaltung der Fahrzeuge. Dabei werden stetig Analysen der Kosten und Prozesse durchgeführt und nach optimierten Lösungen gesucht. Ebenso fallen hierunter die Fahrzeugkoordination und das Fahrermanagement. Mit einer Fahrzeugortung lassen sich beispielsweise in Echtzeit neue Routen planen, sollte es auf der bisherigen Strecke zu Verkehrsproblemen kommen. Darüber hinaus sorgt das Fuhrparkmanagement für die Beschaffung der Flotte und ist direkter Ansprechpartner für Autohäuser, Leasing, Versicherungen und andere externe Stellen. Besonders die Wartung und Instandhaltung ist ein wichtiger Punkt eines effektiven Flottenmanagements, damit eine durchgängige Mobilitätsgarantie gewährleistet ist. Letztlich obliegt es dem Flottenmanager sicherzustellen, dass alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden.

Fuhrparkmanagement mit einem Fuhrparkmanagementsystem betreiben

Eine wesentliche Erleichterung für die gesamte Organisation des Fuhrparks bieten spezielle Management-Softwarelösungen. Mit der Telematik gewinnen Unternehmen einen vollständigen Überblick über die Fahrzeugflotte. Der Flottenmanager wird dabei effektiv bei der Steuerung unterstützt. Mittels der eingesetzten Maßnahmen wie der GPS-Ortung liegen wichtige Informationen bereits in Echtzeit vor. Auf der Datengrundlage lassen sich wiederum deutlich schnellere Entscheidungen treffen. Ebenso effizient zeigt sich die Routenanalyse und -planung. Dispositionen lassen so wirkungsvoll optimieren. Das elektronische Führen eines Fahrtenbuchs vereinfacht die spätere Kommunikation mit dem Finanzamt und bietet eine fundierte sowie lückenlose Grundlage für die Steuern. Ein Fuhrparkmanagementsystem sollte in keinem Unternehmen mit Fuhrpark fehlen.

Nächster Beitrag

Höhenverstellbare Schreibtische für weniger Rückenschmerzen

5/5 - (1 vote) (Werbung) – Viele Menschen verbringen heute mehrere Stunden am Tag vor ihrem Schreibtisch. Dies nicht nur privat, sondern auch beruflich. Gerade die Bürotätigkeiten sorgen dafür, dass es häufiger zu Rückenschmerzen und anderen Problemen kommt. Es ist nicht selten, dass mehr und mehr Menschen zwischen acht und […]