NDR Fernsehteam besucht moderne Hausbauwerkstatt in Langenhorn – Am Donnerstag auf NDR 3

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Im Eiltempo entsteht ein komplettes Haus: Für das Magazin „Die Nordreportage“ begleitete ein NDR Fernsehteam den Bau eines Einfamilienhauses in Joldelund. Im Fokus der Reportage stehen dabei die Möglichkeiten der modernen Fertigung – mit Materialien aus der Region Nordfriesland.

Foto: Tim Boehme

Dass der gesamte Bau so schnell geht, liegt daran, dass alle Wände bereits vorgefertigt werden – in einer Halle (Zimmerei Richardsen) in Langenhorn im Kreis Nordfriesland. Im Akkord werden dort die Bauteile und Elemente wie etwa Dachbalken hergestellt. Wie bei einem Modellbausatz sind alle Teile durchnummeriert. Per Sattelschlepper werden sie zur Großbaustelle befördert – und zusammengesetzt. 

 

Gerade einmal zwei Tage dauert es, bis alle Wände stehen und das Haus in Joldelund seine fertige Gestalt annimmt. Familie Nicolaisen hatte sich zuvor für ein maßgefertigtes Holzhaus entschieden. Auf einer Fläche von 120 Quadratmetern entsteht jetzt ihr Gebäude.

 

Die Reportage über die Werkstatt in Langenhorn und den Bau in Joldelund ist am Donnerstag, 3. Juni, ab 18.15 Uhr unter dem Titel „Die Nordreportage: Traumhaus im Akkord“ im NDR Fernsehen zu sehen.

Sendetermin: Donnerstag, 3. Juni, 18.15 Uhr, „Die Nordreportage“, NDR Fernsehen

Alle aktuellen Folgen der „Nordreportage“ sind unter www.NDR.de/fernsehen/sendungen/die_nordreportage abrufbar.

Nächster Beitrag

Flohmarkt auf dem Bredstedter Marktplatz

4.5 / 5 ( 2 votes ) (CIS-intern) – Nach dem wegen der aktuellen Coronabedingungen in diesem Jahr bisher keine Flohmärkte in Bredstedt stattfinden konnten hat die Wartezeit nun bald ein Ende denn am 20. Juni 2021 startet der erste große Flohmarkt im Rahmen des verkaufsoffenem Sonntages auf dem Bredstedter […]