Jugendfestival JUZ Bredstedt 2004

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Im002552

Am 11.2.04 traf man sich im Rockcafe zu Bredstedt, um den Tönen, vom RockiNF organisierten Jugendfestival zu lauschen. Den Anfang machte die Langenhorner Band “Invader”, welche sich selbst ins Musikgenre “Metal” einsortieren. Und damit haben sie auch völlig recht. Mit einem breitgefächerten Metalangebot, von “Iron Maiden” bis “Motörhead”, heizten sie den Zuschauern ordentlich ein und sorgten schon am Anfang für die perfekte Stimmung. Danach ging es ruhiger zu, als dann “Haurama”, ebenfalls aus Langenhorn, auf die Bühne kam. Die wohl bekannteste Band der dreien, lieferten eine ebenfalls sehr souveräne Show ab und spielten Lieder von ihrem Album “LUSA”, präsentierten jedoch ebenfalls einige neue Stücke. Alle Indie-Punk und Alternative Fans kamen bei “Haurama” voll auf ihre Rechnung. Nach kurzer Umbauphase waren dann die Lokalmatadoren “Winyard” an der Reihe. Mit guter Unterhaltung und purem Rock rundeten sie das Festival ab, welches auf jedenfall eine sehr gelungene Veranstaltung war. Für Getränke war natürlich auch die ganze Zeit gesorgt, bloß das Klima im Rockcafe war nach der zweiten Band nicht mehr wirklich angenehm.

Fotos: Mario De Mattia

22 Bilder

Nächster Beitrag

Konzert mit B 201 und CNG am 7.5.2004 im JuZ Bredstedt

Ein Artikel folgt noch, hier schon einmal die Fotogalerie, fotografiert von Lars, vielen Dank! Aber es war sichtlich gut gefüllt, der Abend im Juz Bredstedt und die Stimmung auch gut. Fotos: Mario De Mattia 93 Bilder