Ein Meister aus Italien kommt am 5. Juli zum Orgelsommer Langenhorn

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

CIS

Die St. Laurentius-Kirche in Langenhorn erwartet wieder Gäste aus Nah- und Fern und einen Meister aus Italien, Alessandro Bianchi. Der Orgel-Sommer in Langenhorn geht am Dienstag, d. 5. Juli 2016 in die dritte Runde.

Alessandro Bianchi wird an der berühmten Langenhorner Busch-Paschen-Orgel u.a. Werke von Vincenzo Antonio Petrali, Johann Pachelbel, Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach vorstellen.
Aber auch Fans modernerer Orgel-Werke werden auf ihre Kosten kommen:

Johann Simon Kreuzpointer ist zu hören (Toccata á la Jazz) und auch Andreas Willscher mit Flötenuhrstücke aus “Jazz Hanon”.

Alessandro Bianchi ist ein international bekannter Organist aus Italien und ist u.a. an der Orgel der Basilika San Paoli in Cantu bei Como zu Hause. Weltweite Konzertreisen gehören genauso dazu wie Meisterklassen, Lesungen über italienische Orgelmusik und zahlreiche CD-Einspielungen. Dadurch gehört er heute zu den bekanntesten italienischen Konzertorganisten. Und kommt nun nach Langenhorn!

Das vollständige Programm findet man auf der Homepage:
http://orgelkonzerte-langenhorn.de

Die Konzertreihe Orgelsommer Langenhorn
geht vom 21. Juni bis zum 30. August 2016
jeweils Dienstags ab 20 Uhr – der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten
St. Laurentius-Kirche
Am Pastorat 5, 25842 Langenhorn (Nordfriesland)


(Foto: Presse
Alessandro Bianchi)

Nächster Beitrag

Schlager und Neue Musik zum Bredstedter OpenAir Sommer

CIS – Am Freitag, den 22. Juli geht es weiter beim Bredstedter OpenAir Sommer. „VRisches für die Ohren – Neue Musik aus dem Norden!“ ist das Motto des Abends. Einladend, nordisch, frisch und aufgeweckt klingt die Musik des Deutsch-Akustik-Pop-Rock-Quintetts DEICHBRECHER aus Husum. Bandmitglieder von Carrie White, Turtleattack und Saintcatee haben […]