Werbung



Eine nordfriesischer Orgel-Schatz in der Breklumer Kirche

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)
Foto: © Jorge Sendler

(CIS-intern) – Welche Orgel erstmals in der Breklumer Kirche erklang und mit schönen Tönen in himmlische Sphären führte, ist nicht sicher. Man weiß heute, dass der erste Organist wohl ab 1650 in St. Olaf „die Orgel schlug“.

Das erste dokumentierte Instrument erschuf die bis heute renommierte Orgelbaufirma Marcussen & Søn, die ihren Sitz im dänischen Aabenraa hat. Diese Orgel ist fast vollständig erhalten. Ein umfangreicher Umbau im Jahre 1979 führte nicht zu einem dauerhaft guten Ergebnis, so dass die Orgel 2021 von Orgelbau Paschen in den Ursprungszustand zurückversetzt wurde und nun wieder eine eindrucksvolle, frühromantische Klangpracht aufweist.

Dank der Zusammenarbeit zwischen der Kirchengemeinde, Kirchenmusiker Jorge Sendler und dem Musik-Medienhaus des Celler Unternehmers und Kirchenmusikers Daniel Kunert sind Informationen zu dieser „Königin der Instrumente“ nun auf dem „Portal der Königin“, einer umfangreichen Orgel-Webseite, zu finden.

Seit fast 20 Jahren werden unter www.orgel-information.de Orgeln aus Deutschland und manch anderem Land, Orgelbauunternehmen und Kirchenmusiker vorgestellt. Fachleute und Orgelbegeisterte können sich hier einen ersten Eindruck über große und kleine Königinnen verschaffen. Werktäglich wird über Neuigkeiten aus der Orgelwelt berichtet, man findet Termine zu Konzerten und Veranstaltungen und im Online-Shop werden Noten, Bücher, CDs und Geschenkartikel angeboten.

Besuchen Sie die eindrucksvolle Breklumer Orgel auf dem „Portal der Königin“ und machen Sie sich dann auch unbedingt auf den Weg in die Kirche. Zum Beispiel zu den von Juli bis September wöchentlich stattfindenden Orgelvespern. Es lohnt sich, die Orgel einmal „live“ zu hören und ihre Schönheit im Kirchenraum zu bewundern.

Foto: © Jorge Sendler

Nächster Beitrag

Der Langenhorner Orgelsommer 2024

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Der diesjährige Langenhorner Orgelsommer in der St. Laurentius-Kirche beginnt mit einem Orgelkonzert des Pariser Organisten Laurent Jochum. Am 18. Juni 2024 ab 20 Uhr bietet Laurent Jochum an der Busch-Paschen-Orgel den Besuchern ein vielseitiges Orgelkonzert mit Werken von J.S. Bach, Georg Böhm, L.J.A. Lefebure […]